Nachwuchsförderung

Der Tourismus in der Hansestadt boomt seit Jahren, die Prognosen im Städtetourismus sind durchweg positiv. Mit über 100.000 Erwerbstätigen in der Tourismuswirtschaft und einem Umsatz von 6 Mrd. Euro ist die Branche ein wirtschaftliches Schwergewicht in Hamburg. Dennoch ist diese positive Bilanz von einem Fachkräftemangel getrübt. Aus diesem Grund ist die Nachwuchsförderung für den TVH von großer Bedeutung.

 

Aktuelle Projekte:

Frühe Nachwuchsförderung: Lesepatenschaft an der Otto-Hahn-Schule

Als Lesepate des Hamburger Abendblatts unterstützt der TVH mit zwei Abos den Zugang für Schülerinnen und Schülern der Otto-Hahn-Schule zu einer Tageszeitung und ermöglicht somit den Umgang und die Auseinandersetzung mit nationalen und internationalen tagespolitischen Themen. Des Weiteren erlaubt dieses Abo den Schülern bereits den ersten Kontakt mit der Tourismusbranche und weckt möglicherweise die Neugier in diesem Wirtschaftszweig zu arbeiten.

Tourkon on Board 2017: Netzwerken auf einem Flusskreuzfahrtschiff

Im November 2017 war der TVH zu Gast auf einem Flusskreuzfahrtschiff, um einen Workshop für tourismusinteressierte Studenten aus ganz Deutschland zum Thema „Tourismuswachstum ohne Ende?!“ zu leiten. Eingangs wurden hierzu die Destination Hamburg mit ihren Leistungsträgern und den dazugehörigen Zahlen vorgestellt und im Nachgang Methoden und Strategien zu den Themen Besucherlenkung, Akzeptanzförderung und Marketingmaßnahmen sowie Veranstaltungsentzerrung von den Studierenden entwickelt. Darüber hinaus nahm der Tourismusverband Hamburg an einer Networking-Messe an Bord teil. Hierbei galt der TVH als Repräsentant der Destination Hamburg und beriet Studierende in offenen Einzel- & Gruppengesprächen zum Thema Arbeiten in der Hamburger Tourismuswirtschaft.