Positionspapier 2014-2020

© www.mediaserver.hamburg.de/E. Recke

Der Tourismusverband Hamburg e.V. (TVH) vertritt die Interessen der touristischen Leistungsträger in Hamburg mit einer starken, kritisch-konstruktiven Stimme. Er wird gehört, wenn Entscheidungen anstehen, die für die Zukunft des Tourismusstandortes Hamburg von Bedeutung sind. Dabei stützt sich der Verband auf die Kompetenz seiner Mitglieder, die durch ihre Mitarbeit im Vorstand und in drei thematischen Ausschüssen ihr Fachwissen und ihre Marktkenntnisse einbringen. Um dieses Know-How weiter zu stärken, wird der Mitgliederbestand kontinuierlich ausgebaut. Jedes einzelne Mitglied zeichnet sich durch eine hohe Bereitschaft aus, die Tourismuswirtschaft mit qualitativ guten Dienstleistungen zu fördern und sich für den Tourismus in Hamburg zu engagieren.

Der Tourismusverband Hamburg arbeitet eng mit anderen Organisationen wie dem DEHOGA, der Handelskammer Hamburg und den Stadtmarketinggesellschaften zusam- men. Ziel ist es die Interessenvertretung des Verbandes in eine gesamtwirtschaftliche Standortpolitik einzubetten. Zur Stärkung des Hamburg Tourismus auf Bundesebene pflegt der Verband gute Verbindungen, besonders zum Deutschen Tourismusverband (DTV).

In einem besonderen Verhältnis steht der Verband zur Hamburg Tourismus GmbH (HHT), deren größter privater Gesellschafter er ist. Der Verband entsendet drei Mitglieder in den Aufsichtsrat der HHT und stellt den stellvertretenden Vorsitzenden. Er versteht sich als Berater und begleitet alle Marketing- und sonstigen operativen Maßnahmen, die die HHT durchführt. So ist sichergestellt, dass sich die HHT direkt an den Marktbedürfnissen der Branche orientiert. 

Der TVH steht konkret für folgende Themenbereiche und Schwerpunkte:

1. Interessenvertretung

  • Der Verband ist der Interessenvertreter der Branche gegenüber Senat, Bürgerschaft und Verwaltung – er lässt sich dabei vom Gesamtinteresse des Tourismus in Hamburg und dem eigenen Qualitätsanspruch leiten.
  • Bei branchenübergreifenden Tourismus-Themen übernimmt der TVH die Koordination und Sprecherrolle und bezieht in der Öffentlichkeit klar Stellung zu tourismuspolitischen Themen und Fragestellungen.
  •  Der TVH forciert das Networking der Firmenmitglieder untereinander und ermöglicht ihnen den kontinuierlichen Informationsaustausch durch verbandseigene Veranstaltungsformate.

2. Innovation

  • Im Sinne des Hamburg Tourismus begleitet und unterstützt der Verband nationale und internationale Aktivitäten, Innovationen und Trends zur Stärkung der touristischen Destination Hamburg.
  • Der Verband fördert seine Mitglieder bei der Umsetzung innovativer Tourismusprojekte.
  • Der Verband unterstützt seine Mitglieder und Partner bei der Er- und Bearbeitung von zukunftsorientierten Themenfeldern wie beispielsweise Barrierefreier Tourismus, Grüner Tourismus und Nachhaltigkeit im Tourismus.

3. Qualität

  • Ein Schwerpunkt der Verbandsarbeit ist die kontinuierliche Steigerung des touristischen Qualitätsmanagements in Hamburg. Der Verband gibt wichtige Anstöße zur Weiterentwicklung des Qualitätstourismus in und nach Hamburg.
  • Der TVH setzt sich als Lizenznehmer der Servicequalität Deutschland für die Verbreitung des Systems und des Qualitätsgedankens ein.
  • Die Qualität von touristischen Multiplikatoren der Stadt, wie Tourbegleiter und Gästeführer, wird vom TVH – in Kooperation mit dessen Partner – kontrolliert.
  • Der TVH unterstützt Mitglieder und Partner bei der kontinuierlichen Optimierung des gesamten touristischen Angebotes.

4. Bildung und Nachwuchs

  • Der TVH arbeitet mit wissenschaftlichen Institutionen und touristischen Ausbildungseinrichtungen zusammen, um die touristischen Aus- und Weiterbildung anzupassen und zu optimieren.
  • Der TVH setzt sich in enger Kooperation mit den relevanten Partnern aus Bildung, Wirtschaft und Verwaltung für eine starke Bindung von Fach- und Führungskräften an die touristischen Leistungsträger Hamburgs ein.