Brauereiverband Nord e.V.

Der Brauereiverband Nord e.V. (Hamburg/Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern) - zunächst gegründet als Verband der Brauereien von Hamburg und Schleswig-Holstein im Jahr 1914 - wurde im April 1991 unter dem neuen Namen im VR eingetragen.

Unsere Mitglieder sind ein Abbild der heterogenen Struktur der Brauwirtschaft in Deutschland, d.h. von der Gasthausbrauerei bin zum konzerngebundenen Unternehmen engagieren sich Brauereien in unserem Verband. Neben der Koordinierung und dem Ausbau des internen Netzwerks nehmen wir verschiedene Mitgliedschaften und Kooperationen in diesen Bundesländern bei regionalen Unternehmensverbänden, Verbänden des DEHOGA, Messegesellschaften und Fördergemeinschaften wahr.

Wir stehen für eine qualifizierte und Branchenumfassende Interessenvertretung in Norddeutschland, die auf die aktive Unterstützung möglichst vieler Brauereien in den Regionen baut und sich ungeachtet der unterschiedlichen Unternehmensstruktur der regionalen Brauwirtschaft als Ganzes verpflichtet sieht. Eine gemeinsame Plattform für Brauereien zur Lösung anstehender Aufgaben, für den Erfahrungsaustausch und die Formulierung gemeinsamer Positionen gegenüber Politik, Behörden, Gesellschaft, Medien und gegenüber Partnern in Handel und Gastronomie. Die Herstellung des traditionellen Kulturgutes Bier unbeeinträchtigt von gesetzgeberischen Maßnahmen oder negativen medialen und gesellschaftlichen Einflüssen zu erhalten, ist unsere Grundaufgabe. Positive Entwicklungen werden aktiv begleitet, um die Rahmenbedingungen für Produktion und Absatz für die Brauereien zu gewährleisten bzw. zu verbessern.

Anschrift:
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

Telefonnummer:
+49 40 547 269 0

Ansprechpartner:
Herr Michael Scherer

Faxnummer:
+49 40 540 580 0


Zurück

Für die Inhalte der verlinkten Seiten und Darstellung unserer Mitglieder ist stets der jeweilige Anbieter bzw. Betreiber verantwortlich.