Polizeimuseum Hamburg

Polizeimuseum Hamburg

Polizei hautnah erleben

Im größten und modernsten Polizeimuseum Deutschlands erleben Besucher hautnah polizeilichen Alltag, werden mit den Techniken der Spurensicherung vertraut gemacht und erfahren mehr über die spektakulärsten Kriminalfälle der Hansestadt und die 200-jährige Geschichte der Polizei Hamburg.

Tatwaffen, Werkzeuge und originale Ton- und Filmaufnahmen demonstrieren, wie Täter vorgingen und dokumentieren, wie Kriminalbeamte ermittelten. Exponate aus Vergangenheit und Gegenwart geben Antwort darauf, wie und warum sich Selbstverständnis und Aufgaben der Polizei im Laufe von zwei Jahrhunderten verändert haben. Der Besucher darf im Polizeimuseum aber auch selbst zum Ermittler werden; an interaktiven Labortischen können die Methoden und Techniken der Kriminaltechnik ausprobiert und Phantomzeichnungen am Computer erstellt werden. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es viel zu entdecken: Ob Suchspiel, Rallye oder Ermittlerspiel - hier erleben große und kleine Besucher Polizei hautnah. Im echten Streifenwagen geht es mit Blaulicht und Martinshorn virtuell durch die Hamburger City. Oder doch lieber mit einem Polizeihubschrauber virtuell über den Dächern der Hansestadt fliegen? Das Polizeimuseum ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Einzigartig im Polizeimuseum: Ehrenamtliche Kommissare mit langjähriger Berufserfahrung stehen den Besuchern zur Seite und führen durch die Ausstellungen. Das Polizeimuseum befindet sich auf dem Gelände der Polizei Hamburg, Besucher müssen sich deshalb ausweisen können.

 

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Do + So jeweils 11-17 Uhr

Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro

Barrierefrei

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre haben freien Eintritt

Anschrift:
Carl-Cohn-Straße 39
22297 Hamburg

Telefonnummer:
+49 (0) 40 428 668 080

Ansprechpartner:
Herr Joachim Schulz

Polizeimuseum Hamburg
Polizeimuseum Hamburg
Polizeimuseum Hamburg
Polizeimuseum Hamburg

Zurück

Für die Inhalte der verlinkten Seiten und Darstellung unserer Mitglieder ist stets der jeweilige Anbieter bzw. Betreiber verantwortlich.